CDU Engelskirchen setzt sich für Drillinge aus Hülsen ein


Nachdem die CDU bereits im letzten Jahr die Familie Eschbach mit einer großzügigen Windelspende unterstützt hatte, zeigte sich nun erneut, dass soziale Themen der CDU Engelskirchen und ihrem Bürgermeisterkandidaten Marco Tessitori eine Herzensangelegenheit sind. Besonders CDU-Gemeinderätin Simone Baum hat sich dafür eingesetzt, dass die Drillinge ab August einen gemeinsamen Kindergartenplatz in der Villa Kunterbunt in Loope bekommen haben. Die Familie hatte bis Juni die Hilfe einer Tagesmutter. Dass es für die Übergangszeit eine gute Lösung gab, ist vielen Gesprächen von Simone Baum mit dem Kreisjugendamt geschuldet. Wer kann schon nachvollziehen, was es heißt, mit den drei Kindern zum Einkaufen zu gehen. Nun wünschen Marco Tessitori und die CDU Engelskirchen den drei Mädchen einen guten Start in ihre Kindergartenzeit.