CDU lässt Beleuchtungsmöglichkeiten für Bushaltestellenhäuschen untersuchen

An vielen Bushaltestellen im Gemeindegebiet herrscht morgens und abends absolute Dunkelheit. Das kann zum Problem werden, einerseits wenn sich gerade alte und junge Menschen beim Warten auf den Bus nicht mehr sicher fühlen können, aber andererseits auch, wenn einfach der Fahrplan im Dunkeln nicht lesbar ist.
CDU-Ratsfrau Simone Baum konnte dies in Loope feststellen und regte einen Antrag an, Beleuchtungsmöglichkeiten durch die Verwaltung prüfen zu lassen -  natürlich auch unter dem Aspekt einer wirtschaftlichen Realisierung, bspw. durch Solarmodule. Der Antrag wurde im Gemeinderat daraufhin erweitert, derartige Möglichkeiten für das gesamte Gemeindegebiet zu überprüfen. Zur weiteren Bearbeitung wurde das Thema einstimmig in den Bau- und Infrastrukturausschuss überwiesen.