Junge Union Engelskirchen nimmt Arbeit auf

Beim Gründungstreffen am 16. April freute sich der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Thomas Jüngst, über ein motiviertes und sympathisches neues Vorstandsteam.
Neben der Wahl eines Vorstands stand vor allem die Diskussion mit Bürgermeisterkandidat Marco Tessitori auf der Tagesordnung, der seine Ideen für Engelskirchen vorstellte. Tessitori konnte sich über allgemeinen Zuspruch und eine lebhafte Diskussion mit vielen Anregungen freuen. In lockerer Runde saßen Vorstand, (Neu-)Mitglieder und Gäste über drei Stunden zusammen, bevor alle Beteiligten motiviert und zufrieden die Heimreise aus Loope antraten.
In den Vorstand der Jungen Union Engelskirchen wurden einstimmig gewählt:
Lukas Miebach (Vorsitzender), Yakub Gündogan (stv. Vorsitzender), Jens Lüdenbach (Schatzmeister), Jan-Niklas Andrès (Schriftführer), Dominik Heuser (Beisitzer).