Ausstellung des Bergischen Geschichtsvereins im Rathaus-Foyer

Im Foyer des Rathaus Engelskirchen findet sich anlässlich des Gedenkens an den Ausbruch des ersten Weltkriegs im Jahr 1914 zurzeit eine Ausstellung des Bergischen Geschichtsvereins.
Auf mehreren Schautafeln werden unter anderem Postkarten der Feldpost gezeigt, die damals in scheinbar unzählbaren Massen zwischen Front und Heimat hin und her gesendet wurden.
Der Ausstellungseröffnung am 20. August wohnten unter anderem auch unser Fraktions- und Parteivorsitzender Marcus Dräger und unser Rats- und Kreistagsmitglied Lukas Miebach bei. Dräger ist zweiter Vorsitzender der Oberbergischen Abteilung des BGV, in der auch Miebach Mitglied ist.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses frei zugänglich!